Themen

themen

THEMEN

Themen

Lassen Sie sich auf die nachfolgenden Themen ein und erleben Sie spürbar mehr Menschlichkeit.

Identität:

Wir gehören alle einer Spezies an, der Mensch. Jeder hat seine eigene Identität. Diese gleicht einem Fingerabdruck – es ist der genetische Code der Persönlichkeit was einen unterscheidet.
Jeder hat seine eigene Identität – jeder hat seine persönliche Realität!

Wenn Sie einmal den Profilerinnen begegnet sind, wird ihre Realität Ihnen niemals mehr genügen!

Jeder Mensch besitzt seine eigene Identität, durch sie ist jeder Mensch individuell und es gibt niemand der so ist wie man selbst. Um spürbar glücklich und erfolgreich zu sein muss man eine Authentizität aufweisen können. Ihre Identität und somit Ihre Persönlichkeit stärken die Profilerinnen durch zielgerichtetes Fragen und aufmerksames Zuhören. Kriechen Sie hinter Ihrem PC hervor und kommen lieber mit den Profilerinnen persönlich ins Gespräch. Der Mensch mit seinen Bedürfnissen steht dabei immer im Mittelpunkt.

Authentizität:

Wie glaubwürdig und wie echt ein Mensch ist, sagt die Authentizität eines Menschen aus. Denn im Gegensatz zu einer Maschine, haben wir Menschen Emotionen, die zur unserer Authentizität beitragen. Vor allem im Job, in Führungspositionen ist Authentizität essentiell. Die Authentizität, beinhaltet die Souveränität die ein Mensch ausstrahlt. Verlorene oder schwache Authentizitäten können die Profilerinnen updaten, um Sie somit zum Erfolg zu „programmieren“.

Die Profilerinnen ändern das (Ihr) Programm, fördern die (Ihre) Authentizität und entwickeln die (Ihre) Persönlichkeit.

Programm ändern -> Authentizität fördern -> Persönlichkeit entwickeln.

Neurokommunikation:

Emotionen entstehen ohne unseren Willen. Sie organisieren unser Verhalten und dienen zur Motivation. Durch den Einsatz der Neurokommunikation lassen sich Emotionen bewegen, indem der passende Plot Point gesetzt wird und die Synapsen immer wieder positiv befeuert werden.

Die Neurokommunikation ist eine wissenschaftliche und moderne Betrachtungsweise der Unternehmenskommunikation. Kunden lassen sich beim Kauf von ihren Emotionen leiten, Sympathie und Vertrauenswürdigkeit und somit die Authentizität des Verkäufers spielen dabei eine große Rolle. Durch die Neurokommunikation, weiß man, wodurch Emotionen beim Kunden ausgelöst werden und wie man sie beeinflussen kann.

Verhaltensflexibilität:

Es gibt verschiedene Persönlichkeitstypen, die jeder Mensch in unterschiedlichen Anteilen in sich trägt. Das Ziel ist es diese Persönlichkeitstypen kontrollieren zu können und situativ den passenden Typ zu aktivieren. Um mit seinem Gegenüber stressfrei kommunizieren zu können, muss man in seinem Verhalten flexibel sein und immer zwischen den Persönlichkeitstypen wechseln können.

Stellen Sie sich vor Sie sitzen vor einem Mischpult und können Ihre verschiedenen Persönlichkeitstypen hoch- und runterfahren, so wie es gerade am Besten passt.

Mehr über die Persönlichkeitstypen erfahren Sie hier.